{* *}

Staubsaugerbeutel aus Papier oder Microfleece – anderes Design, gleiches Füllvolumen

Staubsaugerbeutel aus Papier oder aus Microfleece

Sie haben neue Staubsaugerbeutel gekauft und diese sehen ganz anders aus. Wenn Sie bisher Papierbeutel verwendet haben und nun einen Beutel aus Microfleece in den Händen halten, hat das neue Design einen guten Grund.

Seitenfalten und Blockboden

Staubsaugerbeutel aus Papier sind steif. Die Seitenfalten und manchmal noch ein zusätzlicher Blockboden sorgen dafür, dass sich der Beutel beim Staubsaugen optimal entfalten und füllen kann. Staubsäcke aus Microfleece hingegen kommen meistens ohne Seitenfalten aus. Um das gleiche Füllvolumen wie ein Papierbeutel zu erreichen, sind Microfleece-Beutel im flachen Zustand deutlich länger und/oder breiter. Das Füllvolumen der beiden Staubsaugerbeutel ist aber identisch.

Staubsaugerbeutel richtig einsetzen

Setzen Sie die neuen Beutel im gefalteten Zustand in Ihren Staubsauger ein und achten Sie beim Schliessen des Deckels darauf, dass kein überstehendes Material eingeklemmt wird. Sobald Sie den Sauger nun einschalten, wird sich der Beutel durch die Saugströmung auf das maximale Füllvolumen entfalten.

Video : Staubsaugerbeutel aus Papier oder Microfleece – anderes Design, gleiches Füllvolumen

Filter wechseln

Um die volle Saugleistung zu erreichen, sollten Sie auch regelmässig den Motorschutzfilter und den Abluftfilter kontrollieren und gegebenenfalls ersetzen.

Das könnte Sie auch interessieren:

> Staubsaugerbeutel und Filter wechseln – Wann ist das nötig?

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel